Sturm chudinov

sturm chudinov

Febr. Sturm wurde im Mai von Chudinov mehr oder weniger klassisch ausgeboxt, hatte kaum eine Chance. Und verlor am Ende verdient nach. Febr. OBERHAUSEN, GERMANY - FEBRUARY Felix Sturm of Germany reacts after his fight against Fedor Chudinov of Russia during the WBA. Felix Sturm (36) könnte Boxgeschichte schreiben: Wenn er den WM-Kampf im Supermittelgewicht gegen Fedor Chudinov (27) gewinnt, holt er den Titel zum. Vernünftig wäre es — zumal er jetzt wieder Weltmeister ist. Netiquette Werben Als Startseite. Eine TV-Wiederholung gibt es hingegen nicht. Die entscheidende Runde 3. Der deutsche Boxsport trauert erneut: Vielmehr wird er in den nächsten Live dart über seine nahe Zukunft nachdenken. Der Trainer des Russen setzte noch einen drauf, indem er wetterte: Ruben Bernabe hat keine Chance gegen einen stark kämpfenden Sebastian Preuss. In einem intensiven Gefecht versuchte Felix Sturm von Beginn an, den Titelverteidiger mit seiner Schnelligkeit und der starken Führungshand zu http://www.medicinenet.com/gambling_addiction/st-petersburg-fl_city.htm. Chudinov besiegt Felix Sturm ran. Tatsache ist, dass die Konstellation für den seit Langem diskutierten Kampf gegen Arthur Abraham seit dem Wochenende reizvoller http://www.spielfrei.info/Jochen-Seine-Spiel.45.0.html sein könnte. Denn durch den Sieg ist Sturm der erste deutsche Boxer mit fünf Weltmeistertiteln. Fußball italienische liga Sturm hat Geschichte geschrieben: Felix Sturm scheitert am Russen Chudinov mehr Alle anderen Runden gingen an den aktiveren und agileren Gast aus Sibirien. Boxen Zweimal in Runde 4 zu Boden:

Sturm chudinov -

Macht er weiter oder tritt er ab? Serge Michel vs Sheldon Lawrence ran. Sturm will Geschichte schreiben! Der Herausforderer muss deutlich gewinnen, hat er aber überhaupt nicht, geschenkter WM Titel, Sturm sollte aufhören. Michael Smolik gewinnt und verteidigt seinen Titel. Chudinov hat öfter geschlagen, doch Sturm landete die saubereren Treffer. sturm chudinov

Sturm chudinov Video

Felix Sturm vs Fedor Chudinov 2 - post fight PRESS CONFERENCE - 2016-02-20 Oberhausen Das Antlitz des neuen Champions sah allerdings so zerbeult aus, als wäre er erneut der Unterlegene gewesen. Auch wenn nicht über die gesamte Kampfdistanz, dafür war Tschudinow konditionell zu stark, aber doch noch so häufig, dass er dem fast neun Jahre jüngeren Widersacher eine erbitterte Revanche liefern konnte. Helenius schlägt Teper k. Serge Michel vs Sheldon Lawrence ran. Sagenhafte Schläge wurden von ihm gezählt, von denen trafen, davon richtig hart. Das Resultat ist jedoch genau das gleiche wie im ersten Kampf. Die entscheidende Runde 3. Chudinov-Lager ist sauer ran. Sturm wurde im Mai von Chudinov mehr oder weniger klassisch ausgeboxt, hatte kaum eine Chance. Dafür gibt es zu viele Für und Wider. Serge Michel bleibt in der Erfolgsspur. Dementsprechend endet der Kampf vorzeitig meit einem K.

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *